GoFlo - Yet another blog

Just what do you think you're doing, Dave?

Kategorie: Keyboards

Apple M0118 Keyboard mit USB-Umbau

Apple M0118

Ab und zu bekommt man solchen Anrufe. Ein Arbeitskollege, welcher weiss, dass ich ein Faible für historischen Computerkrempel habe, meldete sich und meinte, dass er demnächst wieder Hardware entsorgen würde. Er müsse aufräumen und es würden ein paar Server und Komponenten auf der Liste stehen. Als ich dann in sein Büro kam standen da ein paar ältere Server und mittendrin lagen etliche Keyboards. Eins davon eine alte Apple M0118. Natürlich musste ich die haben.

Weiterlesen

Das Dactyl-Keyboard

Wer eine Ergodox nutzt ist auf dem Weg zur guten Keyboard-Ergonomie schon ein gutes Stück weit gekommen.

Dactyl

Eine Maltron, welche für mich so ziemlich das machbare Optimum darstellt ist vom Preis her eine Frechheit.
Vor allem, wenn man die Verarbeitung in Betracht zieht wie in einem vorherigen Post schon beschrieben. Eine Ergodox (das alte Massdrop-Modell) ist da in Sachen Stabilität und Verarbeitung um Welten besser, wenn man sich beim Zusammenbau nur halbwegs Mühe gibt.

Weiterlesen

Maltron rebuild

front

Maltron 3D

Nach etlichen Jahren, in denen ich immer wieder mal eine Maltron gesehen oder darüber gelesen habe, hatte ich vor kurzem die Möglichkeit an eine Maltron 3D herangekommen.

Diese war ursprünglich im UK Maltron Layout, etwas ramponiert und wohl aus einem Recyclingbetrieb. Dies war aber kein Problem, da ich das ganze eh neu aufbauen wollte.

Weiterlesen

Ergodox – Die Evolution der Tastatur

Wer sich etwas mit Ergonomie und Computern beschäftigt wird schnell feststellen, dass die PC-Tastatur die wir so kennen jetzt nicht gerade das Ei des Kolumbus ist, was Ergonomie angeht.
Das Design der Tastenreihen ist immer noch im Stil der alten Schreibmaschinen, was den Typenhebeln von damals geschuldet ist. Diese Anordnung wurde für PC-Tastaturen einfach übernommen. Für die Gelenke passender wäre die Matrix-Anordnung.

SAMSUNG CSC

Matrix-Layout

Auch für die Handgelenkswinkel ist eine Standardtastatur nicht sonderlich geeignet. Einen kurzen Einblick gibts auf der Webseite von Teck. Durch das Split-Design der Ergodox kann der Handgelenkswinkel sowohl auf horizontaler als auch auf vertikaler Ebene frei eingestellt werden.

Während bei einer „normalen“ Tastatur die beiden beweglichsten Finger, die Daumen, nur eine gemeinsame Taste (Space) betätigen, werden sie bei der Ergodox besser genutzt. Hier hat jeder Daumen bis zu 6 Tasten zu bedienen.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen